Ökumenischer Gottesdienst um 18 Uhr in der Abdinghofkirche
27. Januar: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Die Johannes-PassiAbdinghofkirche Paderborn. FOTO: E. Düker

Abdinghofkirche Paderborn. FOTO: E. DÜKER

PADERBORN – Am Montag, 27. Januar, ist der 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz. An diesem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus findet in Paderborn um 18 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Abdinghofkirche statt. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Die Predigt hält Dechant Benedikt Fischer. Die liturgische Leitung hat der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, Volker Neuhoff. Es singen die Männerstimmen des Domchores unter der Leitung von Thomas Berning. Die Orgel spielt Ulrich Schneider.
Dieser jährliche ökumenische Gottesdienst am 27. Januar findet wechselweise im Dom und in der Abdinghofkirche statt, in Verbindung mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn.

Print Friendly