Spende der Evangelischen Weinbergstiftung
500 Euro für die ökumenische Kinderbücherei

Bei der Spendenübergabe: (v. l.) Petra Paulokat-Helling (Weinbergstiftung), Julia Sonntag (Ökumenische Kinderbücherei), Gerd Husemann (Vorsitzender Stiftungsrat Weinbergstiftung), Ulrike Felderhoff (Ökumenische Kinderbücherei) sowie Klaus Dörfel, Walter Jurak und Gisela Proß (alle Weinbergstiftung). Foto: Tim Wendorff

Bei der Spendenübergabe: (v. l.) Petra Paulokat-Helling (Weinbergstiftung), Julia Sonntag (Ökumenische Kinderbücherei), Gerd Husemann (Vorsitzender Stiftungsrat Weinbergstiftung), Ulrike Felderhoff (Ökumenische Kinderbücherei) sowie Klaus Dörfel, Walter Jurak und Gisela Proß (alle Weinbergstiftung).
Foto: Tim Wendorff

Höxter-Ottbergen. Lesen Kinder überhaupt noch Bücher? Wenn es ein gutes Angebot gibt, dann schon. In der neu eröffneten ökumenischen Kinderbücherei im Bürgerhaus in Ottbergen herrscht jeden Samstag zur Öffnungszeit von 10 bis 12 Uhr reges Treiben. Die Kinder können nicht nur Bücher kostenlos ausleihen, sondern auch DVDs, Puzzles, Spiele und CDs. Betreut wird die Bücherei von einem ehrenamtlichen Planungsteam und finanziert wird sie allein durch Spenden.

Die Organisatoren freuen sich, dass zum Startkapital, das die evangelische und die katholische Gemeinde zur Verfügung gestellt haben, jetzt noch 500 Euro der Evangelischen Weinbergstiftung kommen. „Die Unterstützung der Jugendarbeit gehört laut Satzung zum Stiftungszweck. Als sich das Planungsteam der Kinderbücherei mit der Bitte um einen Zuschuss an den Stiftungsrat gewandt hat, war es selbstverständlich, dass die Stiftung einen Beitrag zu diesem vorbildlichen Projekt leistet“, erläutert Gerd Husemann als Vorsitzender des Stiftungsrates den Hintergrund: Er wünscht der Bücherei weiterhin viel Erfolg mit vielen Leserinnen und Lesern.

 

Print Friendly