Jubiläumsfest am Sonntag, 15. September
60 Jahre Johann-Heermann-Haus in Neuenbeken

Paderborn-Neuenbeken. Das Johann-Heermann-Haus in Paderborn-Neuenbeken wird 60. Dieses Jubiläum nimmt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Lippspringe zum Anlass, am Sonntag, 15. September, auf dem Roncalliplatz in Neuenbeken zu feiern. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst auf der Wiese zwischen katholischer Kirche und Johann-Heermann-Haus. Danach geht es weiter mit geselligem Beisammensein bei Würstchen, Getränken und Musik und einem spannenden Quiz für alle Generationen. In Bad Lippspringe findet am 15. September kein Gottesdienst statt.

Im Jahr 1838 wurde die Evangelische Kirchengemeinde Bad Lippspringe gegründet. Neuenbeken, Benhausen, Marienloh und Bad Lippspringe gehörten von Anfang an dazu. Am 9. Februar 1959, also vor 60 Jahren, widmete die Gemeinde die alte Schule feierlich zum „Johann-Heermann-Haus“ um. Das Gebäude war gekauft worden, um für die evangelischen Christinnen und Christen einen Raum für Gottesdienst und Gemeindeleben (zusätzlich zu Kirche und Gemeindehaus in Bad Lippspringe) zu haben. Die Zahl der Evangelischen in den Ortsteilen Neuenbeken, Benhausen und Marienloh war zuvor deutlich angestiegen.

 

 

Print Friendly