Motto: „Zeichen setzen“
Adventssammlung der Diakonie beginnt am 16. November

Kreis Höxter/Kreis Paderborn (dph). Die diesjährige Adventssammlung der Diakonie steht unter dem Motto „Zeichen setzen“. Vom 16. November bis 7. Dezember sammelt der Wohlfahrtsverband der Evangelischen Kirche für diakonische Projekte in den Kirchengemeinden vor Ort (25 Prozent der Spenden), für die Psychosoziale Krebsberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. (35 Prozent) sowie für die diakonische Arbeit des Landesverbandes (40 Prozent).

Die Diagnose Krebs zieht Betroffenen den Boden unter den Füßen weg. Bei der Psychosozialen Krebsberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. können sich Erkrankte und deren Angehörige Unterstützung und Beratung holen. Zum Angebot gehören zum Beispiel offene Sprechstunden in Paderborn und Höxter und eine Gruppe für Kinder an Krebs erkrankter Eltern sowie ein monatlicher Gesprächskreis für Betroffene in Paderborn.

Da die Finanzierung für die Psychosozialen Krebsberatungsstellen immer noch nicht gesichert ist, benötigt die Diakonie finanzielle Unterstützung und Spenden, um das Angebot auf Dauer aufrechterhalten zu können.

Spendenkonto:
Stichwort „Adventssammlung“
KD-Bank eG
IBAN: DE86 3506 0190 2105 0390 10

 

Print Friendly