Erstes Deutsch-Iranisches Adventssingen in Westfalen
Am 1. Dezember im Lukas-Zentrum Paderborn

Deutsch-Iranisches Adventssingen

Deutsch-Iranisches Adventssingen

PADERBORN/KIRCHENKREIS – Das erste Deutsch-Iranische Adventssingen in Westfalen findet am Samstag, 1. Dezember, in Paderborn statt. Dazu lädt der Deutsch-Iranische Christen e.V., der seinen Sitz in Paderborn hat, gemeinsam mit dem Lukas-Bezirk der evangelischen Kirchengemeinde Paderborn ein. Beginn ist um 18.30 Uhr im Lukas-Zentrum, Am Laugrund 5, 33098 Paderborn. Gesungen werden Adventslieder, zum Teil strophenweise, im Wechsel auf Deutsch und in Farsi. Für die musikalische Begleitung sorgen Daniela Sepehri (Gitarre), Benedikt Gockel-Böhner (Posaune) und der Seelsorger für persischsprachige Christen, Mehrdad Sepehri Fard (Cajon, Kistentrommel). Der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, Volker Neuhoff, wird ein Grußwort sprechen. Gemeindepfarrer Christoph Keienburg wird die Gäste im Lukas-Zentrum willkommen heißen.

Das Adventssingen findet im Rahmen des Projekts „Seelsorge für persischsprachige Christen“ statt, getragen von der lippischen und westfälischen Landeskirche. Seit über einem Jahr ist Mehrdad Sepehri Fard hier als Pastor tätig. Dienstsitz ist im Haus der Evangelischen Kirche (Paderborn) des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn.   ekp

 

 

Print Friendly