„Am Glauben schrauben“ – Glaube im Alltag 2.0

FORTSETZUNG Themenabende zum Glauben in Nieheim

Plakat: Themenabende Nieheim

Plakat: Themenabende Nieheim

NIEHEIM – Nach dem ermutigenden Auftakt der Themenabende zum Glauben im letzten Jahr mit 50 Teilnehmenden wird es 2020 eine Fortsetzung dieses Projekts geben. „Wir wollen uns erzählen: Wie lebe ich meinen Glauben? Was ist mir wichtig? Und wo habe ich Schwierigkeiten und erlebe Zweifel?“, heißt es in der Einladung. Die fünf Abende, jeweils montags um 19 Uhr, finden zum Thema “Am Glauben schrauben – Glaube im Alltag 2.0” am  2., 9., 16., 23. und 30. März im evangelischen Gemeindehaus in Nieheim, Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße 2, statt. Sie beginnen mit einem gemeinsamen Abendessen, gefolgt von Singen und Gott loben. Nach einem persönlichen Impuls gibt es die Möglichkeit, in einer Kleingruppe voneinander zu hören und sich gemeinsam auf den Weg des Glaubens zu machen. Ende gegen 21.15 Uhr. Der Abschlussgottesdienst mit dem Projektchor Marienmünster wird am Freitag, 3. April, um 18 Uhr in den Räumen der freien Gemeinde „Hoffnung für Alle“ in Steinheim gefeiert.
Vorbereitet werden die Abende von einer „Dreier-Ökumene“. Veranstalter sind: Pastoraler Raum „Steinheim – Marienmünster – Nieheim, Evangelische Christus–Kirchengemeinde Emmer–Nethe und Evangelische Freikirche „Hoffnung für Alle“ in Steinheim.
Herzlich eingeladen sind alle, die sich – auf welchem Hintergrund auch immer – für Fragen des christlichen Glaubens interessieren.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind erwünscht, aber nicht zwingend. Weitere Informationen / Anmeldungen bei: Maria Kröling, Telefon 05274 / 952856; E-Mail: maria.kroeling@gmx.de