Bläserkonzerte am 7. und 8. Dezember in Amelunxen und Paderborn
Bläser-Arbeitskreis des Kirchenkreises lockt Vorfreude auf Weihnachten hervor

AMELUNXEN/ELSEN – „Noch ist Herbst nicht ganz entfloh’n ….“,das Gedicht von Theodor Fontane ist Motto der Konzerte mit Musik zur Advents- und Weihnachtszeit, zu denen der Bläser-Arbeitskreis des Kirchenkreises Paderborn einlädt: am Samstag,  7. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Georgskirche in Amelunxen und am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Erlöserkirche in Paderborn-Elsen.

Das Publikum erwartet eine Mischung aus konzertanten Liedbearbeitungen sowie  festlicher Bläsermusik, unterbrochen von heiteren, nachdenklichen Texten und Gedichten. Fast wie bei einem familiären Adventsnachmittag soll die Vorfreude auf das Weihnachtsfest hervorgelockt werden. Auf dem Programm steht Musik von Nicolas Chédeville, John Rutter, Matthias Nagel und vielen anderen. Die musikalische Leitung hat Marianne Noeske, Verantwortliche für überregionale Posaunenchorarbeit im Kirchenkreis.

Der Bläser-Arbeitskreis ist eine Gruppe von Bläserinnen und Bläsern aus unterschiedlichen Gemeinden, die sich über das Engagement in ihren Heimatchören hinaus Zeit nehmen, neue Stücke in dieser Gruppe kennenzulernen. Ein Ziel des Bläser-Arbeitskreises ist es, Gemeinden zu besuchen, die nur selten einen Posaunenchor bei sich haben. Außerdem begleitet der Bläser-Arbeitskreis besondere Anlässe mit festlicher Bläsermusik.

Print Friendly