Auf dem Weg zum Kirchentag 2019 in Dortmund
Einladung zu zentralen Gottesdiensten im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn: 17. Februar Abdinghofkirche Paderborn/24. Februar Kirche Maria im Weinberg Warburg

Das Team der Auftaktgottesdienste zum Kirchentag mit Superintendent Volker Neuhoff (2. v. rechts): (v. links) Pfarrer Karl-Ludwig Wendorff (Ev. Kirchengemeinde Altkreis Warburg), Prediger Prof. Harald Schroeter-Wittke (Mitglied im Kirchentagspräsidium) und Dr. Richard Janus (Universität Paderborn); nicht im Bild Pfarrerin Sabine Sarpe (Kirchengemeinde Borchen). FOTO: EKP/HEIDE WELSLAU

Das Team der Auftaktgottesdienste zum Kirchentag mit Superintendent Volker Neuhoff (2. v. rechts): (v. links) Pfarrer Karl-Ludwig Wendorff (Ev. Kirchengemeinde Altkreis Warburg), Prediger Prof. Harald Schroeter-Wittke (Mitglied im Kirchentagspräsidium) und Dr. Richard Janus (Universität Paderborn); nicht im Bild Pfarrerin Sabine Sarpe (Kirchengemeinde Borchen).
FOTO: EKP/HEIDE WELSLAU

KIRCHENKREIS PADERBORN (ekp). Vom 19. bis 23. Juni 2019 findet in Dortmund der 37. Deutsche  Evangelische Kirchentag statt. Das große Fest des Glaubens wird über 100.000 Menschen nach Westfalen locken. Als Losung wurde ein Wort aus 2. Könige 18,19 ausgesucht: „Was für ein Vertrauen“. Im menschlichen Leben ist Vertrauen zentral. Doch immer weniger Menschen haben Vertrauen in Kirchen, Parteien und Institutionen. Finanzkrisen, Migration oder der Klimawandel machen vielen Angst. Hier setzt der Kirchentag ein Gegenprogramm, wenn Menschen miteinander ins Gespräch kommen, zusammen Singen und Feiern, das Wort Gottes hören.
Der Kirchentagspräsident Hans Leyendecker sieht im Vertrauen das Gegengift gegen die Lust am Untergang. „Und es soll ein Kirchentag sein, in dem viel über Gottvertrauen geredet wird. Denn Christen haben in einer unsicheren Welt die Sicherheit, dass sie einen Ansprechpartner haben, dem sie vertrauen können – egal, was geschieht“, so Leyendecker.
Mit zwei zentralen Gottesdiensten wird sich der Evangelische Kirchenkreis Paderborn auf den Dortmunder Kirchentag einstimmen. Dazu sind Gemeindemitglieder und Interessierte herzlich eingeladen: am Sonntag, 17. Februar 2019, dem Kirchentagssonntag, um 11 Uhr in der Paderborner Abdinghofkirche, und am Sonntag, 24. Februar 2019, um 11 Uhr in der Kirche Maria im Weinberg in Warburg. Prediger ist Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke, Mitglied im Kirchentagspräsidium. Beide Gottesdienste stehen unter der Kirchentagslosung „Was für ein Vertrauen“. Im Anschluss besteht bei einer Suppe Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch.

 

 

 

 

 

 

Print Friendly