Fahrt zur Synagoge

HÖXTER – Interreligiöse Begegnungen bilden neben den Friedensgebeten einen Schwerpunkt in der Arbeit des Runden Tisches der Religionen in Höxter. Zum Runden Tisch gehören neben der evangelischen und katholischen Gemeinde die Baptisten-Gemeinde am Knüll, die Türkisch-Islamische Ulu-Moschee-Gemeinde und die Bahá’ì-Gemeinde. Außerdem arbeiten der Verein Welcome e.V. und das Kommunale Integrationszentrum des Kreises mit. Die nächste Begegnung ist für den 17. Juni geplant. Besucht wird die liberale jüdische Gemeinde in Paderborn. Auf den Besuch der Synagoge und das Gespräch ein Spaziergang zum Museum Kaiserpfalz mit Führung. Der Bus startet um 12 Uhr am ehemaligen Hallenbad in Höxter, Rückkehr gegen 19 Uhr.

Informationen/ Anmeldung (bis 13.6.): Kommunales Integrationszentrum des Kreises Höxter: Tel. (05271) 965-3613 (Mi und Do 8.30-12.30 Uhr und 14-16 Uhr, Fr 8.30-12.30 Uhr)

 

Print Friendly