Diakonie in Höxter
Gemeinsam Teller füllen

HÖXTER – Die Diakonie in Höxter konnte 100 Lebensmitteltüten für den Höxteraner Mittagstisch und weitere bedürftige Familien in Empfang nehmen. Mit der REWE-Aktion „Gemeinsam Teller füllen! Wir helfen vor Ort – bezahlte Kundenspenden“ unterstützten die Rewemärkte die Arbeit der Diakonie in Höxter. Die Spende hilft der Arbeit des Mittagstisches, der jeweils dienstags und donnerstags für Menschen im Gebäude der Diakonie im Innenhof hinter der Marienkirche (Brüderstr. 7) von 12 bis 13 Uhr geöffnet ist. Dieses Angebot wendet sich seit 15 Jahren an Menschen in Höxter, für die eine warme Mahlzeit am Tag nicht selbstverständlich ist.

Ohne die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die das Essen austeilen und immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse der Gäste haben, wäre die Arbeit nicht denkbar. Begleitet werden die Ehrenamtlichen durch Mitarbeitende der Beratungsstelle der Diakonie. Über die Beratungsangebote der Familien und Lebensberatung, der Schuldnerberatung sowie der Flüchtlingsberatung und Betreuung sind viele notleidende Familien bekannt, denen durch die REWE-Spende  geholfen werden kann.

Print Friendly