The Gregorian Voices in Bad Driburg
Gregorianik trifft Pop

Singen am 2. März in Bad Driburg: The Gregorian Voices

Singen am 2. März in Bad Driburg: The Gregorian Voices. Foto: Agentur

Bad Driburg. Gesänge von der Gregorianik über Klassik und Romantik bis hin zu Pop sind am Samstag, 2. März, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche am Kurpark in Bad Driburg zu hören. Das Ensemble „The Gregorian Voices“ unternimmt mit allen interessierten Musikfreunden eine spannende Reise in verschiedensten Klangwelten der gregorianischen Gesänge bis hin zu Liedern der Gegenwart.

Das Vokalensemble aus Bulgarien ist ein Männerchor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung. Die Gesänge des Chors entführen das Publikum in eine spirituelle Klangwelt ohne zeitliche, religiöse oder sprachliche Grenzen. Der gregorianische Choral ist ein meditativer, geistlicher Gesang, der bis heute seinen festen Platz in der Liturgie hat. Durch den Ausdruck tiefen Glaubens, Lebenswillens, purer Freude, Dynamik und Rhythmus inspirieren die Lieder der Gregorian Voices und gehen dem Publikum unter die Haut.

Das Programm besteht weiterhin aus Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock sowie aus ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil der mittelalterlichen Gregorianik. Ein einzigartiges Hörerlebnis, wo Gesangskunst, Mystik und Spiritualität ein zusammenhängendes Ganzes bilden, ist garantiert.

An der Abendkasse kosten die Karten 25 Euro. Karten im Vorverkauf zu 21,90 Euro sind derzeit an folgenden Stellen erhältlich:

  • Ev. Gemeindebüro, Brunnenstraße 10, 33014 Bad Driburg, Tel, 05253-2215
  • Buchhandlung Saabel, Lange Str. 86, Bad Driburg, Tel. 05253-4596
  • Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Str. 140, Bad Driburg, Tel. 05253-9894-0
Print Friendly