PBer Bündnis für Demokratie und Toleranz lädt am 24. Mai ein
Kundgebung und Konzert: Demokratie leben

Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz

Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz

PADERBORN – Eine Kundgebung mit anschließendem Konzert veranstaltet das „Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz“ am Freitag, 24. Mai, ab 17 Uhr auf dem Marktplatz in Paderborn. Der Evangelische Kirchenkreis Paderborn ist Mitglied des Bündnisses.
„#demokratieleben“ ist die Devise und so lautet der Aufruf des Bündnisses. Anlass ist der 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Musikalischer Kooperationspartner ist diesmal Kulturnnadelträger Adda Schade. Unter dem Motto “Europäisches Palaver auf dem Marktplatz” gibt es von 17 bis 18.45 Uhr zunächst Diskussionsrunden zu unterschiedlichen Themen. Ab 19 Uhr startet das Konzert mit politischen Impulsstatements seitens der Gewerkschaften, der Religionsgemeinschaften sowie aus der Jugend- und Kulturszene. Gegen 19.25 Uhr gibt Superintendent Volker Neuhoff ein Statement auf der Marktplatzbühne ab.

Der Ablauf der Veranstaltung als PDF:  Ablaufplan DemokratieLeben#2

Der Aufruf des Büdndnisses für Demokratie & Tolerenz zur Teilnahme als PDF:  Aufruf Bündnis für Demokratie & Toleranz

Weitere Infos: https://buendnisdemokratietoleranz.wordpress.com/2019/05/15/demokratieleben-2-am-24-mai-auf-dem-paderborner-marktplatz/

https://www.facebook.com/events/321429415189543/

Print Friendly