Konzert Synagoge Paderborn: 15. September, 18 Uhr
Leonard Cohen Liederabend

PADERBORN – Am Sonntag, 15. September, laden die Jüdische Kultusgemeinde und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn um 18 Uhr zu einem Liederabend in die Synagoge Pipinstraße 32, Paderborn, ein. Susan Borofsky und L. Joseph Heid präsentieren Leben und Werk des 2016 verstorbenen Leonard Cohen. Die amerikanische Sopranistin Susan Borofsky singt Lieder von Cohen, die einen Querschnitt durch dessen musikalisches Werk widerspiegeln. Susan Borofsky ist Schauspielerin und Sängerin. Sie hat einen Abschluss als Master of Fine Arts, ist Preisträgerin der Manhattan Association of Cabaret und hatte Engagements am Broadway und an der New York City Opera. In den vergangenen Jahren beschäftigte sie sich vermehrt mit jüdischer Liturgie. PD Dr. Ludger Joseph Heid ist Historiker für deutsch-jüdische Beziehungsgeschichte und Literaturwissenschaftler. Er spricht moderierende Texte zum literarisch-musikalischen Werk Cohens. Begleitet werden sie von dem ukrainischen, mehrfach international ausgezeichneten Pianisten Yaromyr Boshenko. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly