Lokales auf fairer Schokolade

BAD LIPPSPRINGE – Im ökumenischen Treff und Eine-Welt-Laden in der Bad Lippspringer Fußgängerzone gibt es ab sofort Fairtrade-Schokolade mit heimischen Motiven. Die Zartbitterschokolade zeigt den Arminiusbrunnen, die Vollmilchvariante die Burgruine. Entwickelt wurde die süße Versuchung von der GEPA, der Gesellschaft zur Förderung des weltweiten fairen Handels. Weitere Bezugsquellen sind die Marketing Bad Lippspringe sowie die örtliche Gesamtschule.

Print Friendly