URAUFFÜHRUNG von Theaterstück und Esther-Rap
Lukasgemeinde feiert Abschluss der Kinderbibelwoche

140 kleine und große Menschen haben an der diesjährigen Kinderbibelwoche im Lukas-Bezirk Paderborn mitgewirkt. FOTO: GEMEINDE

140 kleine und große Menschen haben an der diesjährigen Kinderbibelwoche im Lukas-Bezirk Paderborn mitgewirkt. FOTO: GEMEINDE

PADERBORN – Mehr als die Hälfte der 140 Teilnehmenden und Mitwirkenden der diesjährigen Kinderbibelwoche im Lukas-Bezirk der evangelischen Kirchengemeinde Paderborn fanden sich am Sonntag zu einem großen Abschlussgottesdienst mit Eltern und Geschwistern im Lukas-Zentrum ein. Sie erlebten die dramatische Geschichte der Errettung des jüdischen Volkes noch einmal nach. Die Schlüsselrolle spielten darin Königin Ester (Elina und Katharina Spady) und ihr Cousin Mordechai (Linnea Kühn). Das Theaterstück mit mehr als 20 Akteuren nach der alttestamentlichen Vorlage erlebte im Gottesdienst ebenso seine Uraufführung wie der „Esther-Rap“. Komponiert wurde er von der Musikgruppe um Eckhard Wiemann, Ulrike Schaper und Sophie Allmansberger. Am Schluss, nach der Erprobung selbstgebauter Trommeln und einem üppigen Festmahl, hieß es fröhlich: “Und Tschüss! Bis zum nächsten Jahr!”

 

Print Friendly