„Konfis auf Gottsuche“
NEU Autoren haben Konfi-Kursus entwickelt

Neben Hans-Ulrich Keßler ist Burkhardt Nolte (Bild), Jugendpfarrer und Schulreferent im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn, Autor des neuen Buches. FOTO: EKP-ARCHIV HEIDE WELSLAU

Neben Hans-Ulrich Keßler ist Burkhardt Nolte (Bild), Jugendpfarrer und Schulreferent im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn, Autor des neuen Buches.
FOTO: EKP-ARCHIV HEIDE WELSLAU

Das Konzept von „Konfis auf Gottsuche“ ist heute ein fester Bestandteil der Konfirmandenarbeit in der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland). Jetzt haben die Autoren daraus einen Konfi-Kursus entwickelt. Dieser führt auf ganz neue Weise die Erwartungen von Unterrichtenden an die Inhalte der Konfi-Arbeit und die Orientierung an der Lebenswelt von Konfis zusammen.
Das Buch für die Konfis lädt diese ein, sich selbständig und individuell mit 14 Themenschwerpunkten zu befassen. Über QR-Codes können Videosequenzen, Bibeltexte und Arbeitsblätter abgerufen werden, in denen die Teamer in das jeweilige Thema einführen und den Jugendlichen auf Augenhöhe Deutungsangebote geben. Das kostenlos downloadbare Handbuch bietet Unterrichtenden eine Fülle von Gestaltungsanregungen, Methodenhinweisen und Arbeitsmaterialien.
Paperback zu bestellen beim Gütersloher Verlagshaus: 12 Euro inkl. MwSt. (Deutschland)
Weitere Informationen zum neuen Buchprojekt unter:
www.konfisaufgottsuche.de

 

Print Friendly