Sängerinnen und Sänger in allen Stimmen gesucht
Neues Mitsingprojekt in Bad Driburg

BAD DRIBURG – Derzeit steht in den wöchentlichen Proben der Kantorei montags ab 19.45 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Bad Driburg die Einstudierung der Messe G-Dur von Carl Maria von Weber mit dem klangvollen Beinamen „Jubelmesse“ auf dem Plan. Dieses Werk wird in einem Chor- und Orchesterkonzert am Sonntag, 4.Oktober, um 18 Uhr in der Pfarrkirche „Zum verklärten Christus“ anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Deutsche Einheit“ aufgeführt.

In diesem Konzert werden Projektsängerinnen und -sänger, der Kammerchor Marsberg mit der Kantorei einen Projektchor bilden. Dafür werden Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen gesucht, die dieses Werk mit aufführen möchten. Ein späterer Projekteinstieg ist nach Rücksprache mit dem Projektleiter Torsten Seidemann möglich.

Carl Maria von Weber ist als Komponist der Oper „Der Freischütz“ und anderer Opern bekannt. Seine „Jubelmesse“ entstand 1819, also zwei Jahre vor seinem „Freischütz“ in Dresden. Sie hat eine Aufführungsdauer von 25 Minuten und enthält freudestrahlende und eingängige Chorpassagen, so dass ein ergreifendes Musikerlebnis garantiert ist.

Information: Kantor Torsten Seidemann, Tel. (05253) 975059; E-Mail: torsten.seidemann@gmx.de

 

 

 

Print Friendly