Seit 25 Jahren im Ev. Katharina von Bora Familienzentrum Steinheim:
Nicole Tasche und Heidemarie Kaiser

Erhielten während einer kleinen Feierstunde Blumen und Dankesworte für ihre 25-jährigen Dienstjubiläen: Heidemarie Kaiser (links) und Nicole Tasche. FOTO: KvB FZ STEINHEIM

Erhielten während einer kleinen Feierstunde Blumen und Dankesworte für ihre 25-jährigen Dienstjubiläen: Heidemarie Kaiser (links) und Nicole Tasche.
FOTO: KvB FZ STEINHEIM

STEINHEIM (ekp). Ein Doppeljubiläum konnte jetzt im Evangelischen Katharina von Bora Familienzentrum in Steinheim gefeiert werden: Seit 25 Jahren sind dort Heidemarie Kaiser und Nicole Tasche im Dienst.
Nicole Tasche (47) begann ihren Dienst als Kinderpflegerin im Februar 1994. Von 2010 bis 2013 absolvierte sie eine berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin. Ihre Kenntnisse durch Weiterbildungen in den Bereichen „Sprache“ und „Integration“ setzt sie in der Kindertageseinrichtung aktiv um. Heidemarie Kaiser (62) machte zunächst eine Ausbildung zur Schaufenstergestalterin. 1994 begann sie in der Steinheimer Kindertagesstätte ihren Dienst als Raumpflegerin. Beide haben Spaß an ihrer Arbeit und blicken auf viele schöne Erlebnisse mit den Kindern und Kolleginnen zurück. „Es war und ist eine schöne Zeit“, sind sich Heidemarie Kaiser und Nicole Tasche einig.
„Viele von den damaligen Kindergartenkindern sind inzwischen schon selbst Eltern und bringen ihre Kinder wieder in unser Familienzentrum. Das ist ein großer Vertrauensbeweis“, stellt die Leiterin Cornelia Schnare fest. Sie wünscht Frau Tasche und Frau Kaiser, dass sie noch viele Jahre gesund und mit viel Freude im Familienzentrum arbeiten werden. Für die vielen Jahre in der Kindertagesstätte bedankt sie sich herzlich bei den beiden. Gefragt, was sie den Jubilarinnen wünschen, antworteten die Kinder: Ruhe, ein Bett zum Schlafen, ein silbernes Kleid, Spiele und ein Geheimnis: Gold! Das Katharina von Bora Familienzentrum in Steinheim ist im Verbund der Tageseinrichtungen für Kinder im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn.

 

 

 

 

Print Friendly