Pfingstmontag: Auto-Gottesdienst am Flughafen

Gottes Geist bringt Farbe ins Leben

Großer Zuspruch: Der 1. ökumenische Auto-Gottesdienst am Flughafen fand am 19. April statt. Pfingstmontag wird er zum zweiten Mal gefeiert. Foto: Neue Westfälische, Johannes Büttner

Großer Zuspruch: Der 1. ökumenische Auto-Gottesdienst am Flughafen fand am 19. April statt. Pfingstmontag wird er zum zweiten Mal gefeiert.
Foto: Neue Westfälische, Johannes Büttner

Büren-Ahden. Unter dem Motto „Gottes Geist bringt Farbe ins Leben“ laden am 2. Pfingsttag, Montag, 1. Juni 2020, die evangelische Kirchengemeinde Büren-Fürstenberg und die katholische Kirchengemeinde Büren zu einem zweiten ökumenischen Auto-Gottesdienst am Quax-Hangar des Flughafens Paderborn-Lippstadt ein. Beginn ist 10.30 Uhr.

In der Zeit der Corona-Krise ist dies eine gute Möglichkeit, Gott in großer Gemeinde zu loben. Dank des Autokinos kann diesmal die Feier über die Leinwand noch besser verfolgt werden. Die Ansteckungsgefahr wird durch den Schutz des Autos gedämmt. Dieses Gottesdienst-Angebot ist besonders für Personen, die zur Risikogruppe gehören, sowie für Kranke und Menschen mit Behinderung, aber auch Familien geeignet, in Gemeinschaft Gottesdienst zu feiern und um Gottes Geist in dieser schwierigen Zeit zu bitten. Angesichts des großen Zuspruchs beim ersten Mal empfiehlt sich eine frühzeitige Anfahrt.