Telefonseelsorge, Schulcoaching, Bahnhofsmission
RADIO HOCHSTIFT Kirchenmagazin „Himmel und Erde“ mit Themen aus dem Kirchenkreis Paderborn

KIRCHENKREIS – Lokale Themen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Paderborn werden Ende Juli und im August im Kirchenmagazin „Himmel und Erde“ im Programm von Radio Hochstift zu hören sein, jeweils um 8.23 Uhr:

Möchte die Online-Beratung ausbauen: Pfarrerin Dorothea Wahl-Beer, stellvertretende Leiterin der Telefonseelsorge Paderborn. Foto: EKP/Oliver Claes

Möchte die Online-Beratung ausbauen: Pfarrerin Dorothea Wahl-Beer, stellvertretende Leiterin der Telefonseelsorge Paderborn.
FOTO: OLIVER CLAES

Am Sonntag, 28. Juli, geht es um die ökumenische Telefonseelsorge Paderborn. Pfarrerin Dorothea Wahle-Beer, stellvertretende Leiterin, leitet sie gemeinsam mit Monika Krieg, Leiterin der Einrichtung. „Telefon“ steckt im Namen dieses wichtigen Hilfeangebots. Aber immer mehr erfolgt die Beratung auch online, durch E-Mails und Chats.

Das Schulcoaching von Pfarrer Burkhardt Nolte, Schulreferent im Ev. Kirchenkreis Paderborn, ist sehr gefragt.  FOTO: HEIDE WELSLAU

Das Schulcoaching von Pfarrer Burkhardt Nolte, Schulreferent im Ev. Kirchenkreis Paderborn, ist sehr gefragt.
FOTO: HEIDE WELSLAU

Sonntag, 11. August, wird das lokale Fenster im NRW-weiten Kirchenmagazin für das Thema Schulcoaching genutzt. Dafür wird der Schulreferent des Kirchenkreises Paderborn, Pfarrer Burkhardt Nolte, von vielen Schulen angefragt. Dabei geht es unter anderem darum, bei Schülerinnen und Schülern eine Kultur der Aufmerksamkeit zu entwickeln.

Sabine Bergmaier leitet die Bahnhofsmission Paderborn. FOTO: DIAKONIE

Sabine Bergmaier leitet die Bahnhofsmission Paderborn. FOTO: DIAKONIE

Am Sonntag, 25. August, steht die ökumenische Bahnhofsmission Paderborn von Diakonie Paderborn-Höxter e.V. und IN VIA im Hauptbahnhof am Gleis 1 im Mittelpunkt. Die Leiterin Sabine Bergmaier wird unter anderem zum Tag der offenen Tür der Bahnhofsmission am Samstag, 7. September, 9 bis 15 Uhr, einladen.
In der jeweiligen Vorwoche werden die Beiträge auch tagsüber im Programm des Lokalsenders Radio Hochstift zu hören sein.

Print Friendly