Nächste Termine: 30. Oktober und 27. November
Reihe “Judentum am Mittwoch”

PADERBORN – In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZEKK) an der Universität Paderborn setzt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e. V. die Reihe „Judentum am Mittwoch“ fort: am 30. Oktober: „Der andere Bund – eine zwischen Juden und Christen bleibende Frage“, Podiumsdiskussion mit Elisa Klapheck (Jüdische Studien), Helga Kuhlmann (Ev. Theologie), Angelika Stromann und Klaus von Stosch (Kath. Theologie), Moderation: Jan Woppowa; am 27. November: „Nächstenliebe als Antisemitismus“, Vortrag mit Prof. Dr. Martin Leutzsch (Ev. Theologie). Die öffentlichen Veranstaltungen finden jeweils von 16 bis 18 Uhr in der Universität Paderborn, Raum 01.224 (Eingang Pohlweg), statt.

 

Print Friendly