Brot statt Böller
Spende für Mittagstisch der Diakonie

WARBURG – Die Aktion „Brot statt Böller“ zu Silvester in Warburg hat viele Bürgerinnen und Bürger dazu gebracht, auf Böller zu verzichten und stattdessen zu spenden: 1.025 Euro kamen zusammen. Eine Summe, die die die Bürgerstiftung um weitere 300 Euro erhöhte. Über die Gesamtspende von 1.325 Euro freut sich der Mittagstisch der Diakonie Paderborn-Höxter. Der Mittagstisch versorgt bedürftige Menschen in Warburg und Rimbeck regelmäßig mit einer warmen Mahlzeit.

 

 

Print Friendly