10. Jugendvollversammlung der Evangelischen Jugend
Spürbare und erlebbare Gemeinschaft

Der Jugendgottesdienst wurde neben Jugendpfarrer Burkhard Nolte (nicht im Bild) von Sarah Meusel und Martin Hanemann gestaltet. FOTO: EV: JUGEND

Der Jugendgottesdienst wurde neben Jugendpfarrer Burkhard Nolte (nicht im Bild) von Sarah Meusel und Martin Hanemann gestaltet. FOTO: EV: JUGEND

WARBURG – „Wir feiern die 10!“, mit diesem Slogan fand die 10. Jugendvollversammlung der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Paderborn am 3. März in Warburg statt. Vorbereitet und durchgeführt wurde die Jubiläumsveranstaltung vom Synodalen Jugendausschuss und Jugendreferat. Durch das Programm führten von 10 bis 16 Uhr  in der Kirche „Maria im Weinberg“ Lisa Timmerberg, Vorsitzende des synodalen Jugendausschusses, und Volker Kohlschmidt. Leiter des kreiskirchlichen Jugendreferats. Begrüßt wurden die rund 60 Jugendlichen und junge Erwachsenen aus dem gesamten Gebiet des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn (Kreise Höxter und Paderborn sowie Lügde im Kreis Lippe) auch von Superintendent Volker Neuhoff. Für die musikalische Begleitung sorgte die Band „Power of Paradise“ aus Werther.

Nicht zuletzt die Musik der Band Power of Paradise sorgte für gute Stimmung bei der 10. Jugendvollversammlung in der Kirche Maria im Weinberg. FOTO: EV. JUGEND

Nicht zuletzt die Musik der Band Power of Paradise sorgte für gute Stimmung bei der 10. Jugendvollversammlung in der Kirche Maria im Weinberg. FOTO: EV. JUGEND

Spielerische und kreative Aktivität war bei den Workshops gefragt: „Wir sind juenger – Standbilder“, Zauberei, Escape Room – Reformation, Der Mensch der Zukunft, Spiele. Nach dem Mittagessen überraschte die Zaubershow mit Jan und Frank aus Jena mit allerlei Tricks. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendvollversammlung wurden auch über die Angebote Schulungen und Freizeiten des Jugendreferates informiert. Außerdem berichtete  der Synodale Jugendausschuss über die neuen Haupt- und Nebenbereiche in der Jugendarbeit.

Den Jugendgottesdienst gestalteten Sarah Meusel und Martin Hanemann vom Synodalen Jugendausschuss sowie Jugendpfarrer Burkhardt Nolte. Darin verabschiedet wurde Merlin Mahlow (Paderborn), die im Januar 2010 ihren Dienst als Jugendreferentin im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn aufnahm. Sie war zunächst mit halber und seit Juli 2011 mit voller Stelle unter anderem als Leiterin des Treff. Höxter, einer Einrichtung der Offenen Jugendarbeit, tätig. Im Jugendreferat übernahm die ausgebildete Gemeinde- und Theaterpädagogin zahlreiche weitere Aufgaben und Projekte. Mit einer  Jubiläumstorte, Kaffee und Gesprächen endete ein schöner Tag, bei dem von Lachen bis Weinen alles dabei war.

Print Friendly