Diskussionsveranstaltung in Borchen
Tier(wohl) in aller Munde

Borchen. Zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Tier(wohl) in aller Munde“ lädt die Evangelisch-Lutherische Stephanus-Kirchengemeinde Borchen am Sonntag, 14. Januar, um 12 Uhr in das Stephanushaus, Mühlenweg 1 in Borchen, ein. Diskutiert werden sollen folgende Fragen: „Unter welchen Bedingungen wird der Fleischkonsum in den Ställen, in den Schlachthöfen und bei den Vermarktern ermöglicht? Welche Werte verbinden wir persönlich mit unserem eigenen Konsum? Gibt es Möglichkeiten, wie unser Konsum in einem guten Verhältnis zum Tierschutz stehen kann?“ Dazu sind Gäste eingeladen worden, die selbst in der Landwirtschaft tätig sind, ebenso wie Jäger, Vermarkter und Konsumenten. In gegenseitigem Respekt soll miteinander diskutiert werden. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit einem Teller Suppe zur Stärkung.

Print Friendly