Veranstaltung des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn
Was bleibt: Besuch des FriedWalds Borchen-Nonnenbusch

Paderborn/Borchen (ekp). Zu einem Besuch des FriedWalds Borchen-Nonnenbusch wird am Freitag, 15. November, um 14 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist an der Infotafel am Friedwald-Parkplatz, Schlagweg in 33178 Borchen. Der Wunsch nach einer Bestattung in der freien Natur nimmt seit Jahren zu. Mit dem Besuch des FriedWaldes Borchen-Nonnenbusch besteht die Möglichkeit, diese Bestattungsform unter kundiger Führung näher kennenzulernen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Zahl der Plätze erforderlich: Ev. Erwachsenenbildung, Tel. (05251) 5002-52; Email: geisler@kkpb.de.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Was bleibt.“ statt, die bis zum 29. November im Haus der Evangelischen Kirche in Paderborn zu sehen ist: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr. Die Ausstellung zeigt Portraits von sechs Menschen, die sich Gedanken darüber gemacht haben, was in ihrem Leben von bleibendem Wert war und ist.

Veranstalter sind der Evangelische Kirchenkreis Paderborn und die Regionalstelle Paderborn des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.

Programmflyer “Was bleibt.” als PDF

 

Print Friendly