Schauspieler-Duo tritt im Paderborner Mühlencafé auf
„Zuvielcourage auf Kneipentour“ am 9. Mai

Paderborn (dph). Zu einem unterhaltsamen Abend im Mühlencafé in der „Alten Stümpelschen Mühle“, Spitalmauer 27 c in Paderborn, wird am Donnerstag, 9. Mai, um 18 Uhr eingeladen. Das Duo „Zuvielcourage“ tritt auf und bietet einen Crashkurs gegen Stammtischparolen. Veranstalter sind die Integrationsagentur der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. und das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Paderborn.

„Zuvielcourage“ – das sind die Schauspieler Karin Kettling und Jürgen Albrecht, die mit Theaterszenen, ermutigenden Methoden und Leichtigkeit den Gästen wertvolle Impulse und das nötige Mundwerkzeug an die Hand geben möchten, um sich in künftigen Diskussionen über Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und negative Stimmungsmache im Alltag behaupten zu können.

Anmeldungen nehmen gerne entgegen: Brigitte Kaese, Integrationsagentur, Tel. (05251) 5002-98 und Johanna Leifeld, Integrationszentrum, Tel. (05251) 308-4633

 

 

Print Friendly