Mehr Sicherheit in der Begleitung Sterbender

Neue Termine für „Letzte Hilfe Kurse“

Informieren über den Sterbeprozess: Reinhild Wode (l.) und Heike Bade, Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes St. Johannisstift. Foto Jens Rackow

Informieren über den Sterbeprozess: Reinhild Wode (l.) und Heike Bade, Koordinatorinnen des Ambulanten Hospizdienstes St. Johannisstift.
Foto Jens Rackow

Paderborn. Für den kostenfreien „Letzte Hilfe Kurs“ des Ambulanten Hospizdienstes St. Johannistift e.V. am 25. August 2020 von 17 bis 21 Uhr gibt es noch freie Restplätze.

Die beiden Koordinatorinnen des Hospizdienstes, Heike Bade und Reinhild Wode, geben den Teilnehmenden durch den Kurs Grundwissen an die Hand und ermutigen, sich den Sterbenden zuzuwenden. „Zuwendung ist das, was wir alle am Lebensende am meisten brauchen“, sagen die Koordinatorinnen. Ziel ist es, Sterben als einen natürlichen Prozess anzusehen, der weder verlängert noch verkürzt werden sollte.

Da aber immer mehr Menschen zuhause sterben möchten, sollte sich die breite Bevölkerung schon früh mit dem Thema auseinandersetzen. Im „Letzte Hilfe Kurs“ lernen die Teilnehmenden, was beim Sterbeprozess im Körper eigentlich passiert, was normal ist und wie Symptome gelindert werden können. Sie erfahren, was am Lebensende zum Beispiel mit der Atmung und dem Bewusstsein passiert. Viel Raum bekommt das große Thema Essen und Trinken mit der Frage, auf was sich Angehörige einstellen müssen und was hilfreich ist.

Der „Letzte Hilfe Kurs“ dauert vier Stunden und umfasst die Themen Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, Abschied nehmen sowie körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern. Die Teilnehmenden bekommen Antworten, Informationen und Hilfestellungen.

Die Kurse finden im großen Saal des Altenheims St. Johannisstift, Reumonstr. 32 in Paderborn, statt.

Weitere Termine:
Montag, 7. September 2020, 9-11 Uhr und Dienstag, 8. September 2020, 9-11 Uhr (je 2 Module pro Tag)
Samstag, 7. November 2020, 10-14 Uhr
Freitag, 13. November 2020, 17.30-19.30 Uhr und Samstag, 14. November 2020, 10-12 Uhr (je 2 Module pro Tag)

Anmeldung: Hospizbüro, Tel. (05251) 291909; E-Mail: buero@hospizdienst-paderborn.de

Weitere Informationen zu den Kursen: www.hospizdienst-paderborn.de