Sommersammlung der Diakonie beginnt am 13. Juni

Motto: „Du für den Nächsten“

Kreis Höxter/Kreis Paderborn (dph). Die diesjährige Sommersammlung der Diakonie steht unter dem Motto „Du für den Nächsten“. Vom 13. Juni bis 4. Juli sammelt der Wohlfahrtsverband der Evangelischen Kirche für diakonische Projekte in den Kirchengemeinden vor Ort (25 Prozent der Spenden), für die Sozialpädagogische Familienhilfe der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. in Paderborn (35 Prozent) sowie für die diakonische Arbeit des Landesverbandes (40 Prozent).

Die Mitarbeitenden der Sozialpädagogischen Familienhilfe der Diakonie in Paderborn besuchen vor Ort Familien, um die Eltern in ihren Erziehungsaufgaben zu unterstützen und bei der Lösung von Alltagsproblemen sowie auch in der Bewältigung von Krisen zu begleiten. Oft ist in den Familien auch das Geld knapp, und es fehlt schon an kleinen Dingen, die sehr wichtig sind. Mit den Spenden können zum Beispiel dem Wetter angemessene Kleidung, Schulmaterialien, Dinge des täglichen Bedarfs, Einrichtungsgegenstände sowie Angebote für gemeinsame Aktivitäten mit der Familie bezahlt werden.

In der Corona-Krise hat die Sozialpädagogische Familienhilfe im Rahmen ihrer Aktion „Diakonie im Schuhkarton“ insgesamt 120 Kartons gepackt und an Familien, die sie betreut, verteilt. Diese erhielten so dringend benötigte Materialien zum Spielen und zur Freizeitgestaltung sowie auch Mund-Nasenschutz und Desinfektionsmittel.

Die Arbeit der Sozialpädagogischen Familienhilfe bezieht die gesamte Familie und deren familiäres Umfeld mit ein. Diese Form der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe wird durch das zuständige Jugendamt eingerichtet. Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. bietet seit 1985 Sozialpädagogische Familienhilfe in Paderborn an.

Spendenkonto:
Diakonie Paderborn-Höxter e.V.
Stichwort „Sommersammlung“
KD-Bank eG
IBAN: DE86 3506 0190 2105 0390 10