Termine

Pilgern

Insgesamt drei Pilgertouren mit der zertifizierten Pilgerbegleiterin Susanne Grenz (Bad Lippspringe) bietet die Regionalstelle Paderborn der Evangelischen Erwachsenenbildung Westfalen und Lippe im September und Oktober an. „Pilgern bietet die Möglichkeit, sich selbst, anderen Menschen und Gott auf besondere Art zu begegnen.“

mehr erfahren

Straßburg und Colmar – Bonjour Elsass

Ort: Elsass und Baden-Baden
Eine Bildungsreise Mit dem Reisebus und Reiseführerin nach Straßburg, Colmar und Baden-Baden. Höhepunkte Stadtführungen und Besuche in bekannten Museen, sowie den Straßburger Münster

mehr erfahren

Literatur im Gespräch

Ort: Haus der Ev. Kirche, Klingenderstr. 13, 33100 Paderborn
Zum Literaturgespräch treffen sich Menschen, die sich gerne über Schriftsteller*innen und ihre Werke austauschen. Im gemeinsamen Lesen und Diskutieren erscheinen Inhalt, Figuren, Sprache und Hintergrund der Texte lebendiger und vielseitiger, da jede und jeder eine andere Betrachtungsweise einbringt.

mehr erfahren

Schneewittchen hat Zukunft

Um Menschen mit einem wie auch immer gearteten (unheilbaren) Leiden wachzurütteln, damit sie sich nicht in der Opferrolle des Ausgestoßenen wiederfinden. Für diese Menschen – und für sich - schreibt Charlotte Prang!

mehr erfahren

Die Regionalstelle Paderborn des  Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.  ist eine nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen anerkannte Einrichtung der Weiterbildung und zertifiziert nach dem „Gütesiegelverbund Weiterbildung“.

 

Für alle interessierten Bürger*innen im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn bieten wir an vielen Standorten Erwachsenen- bzw. Weiterbildung an.

Zu unserem Profil gehören u. a.:

  • Wahrnehmen, Begleiten und Gestalten aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen
  • Qualifizieren zum zivilgesellschaftlichen Engagement
  • Unterstützen des interreligiösen Dialogs
  • Politische und kulturelle Bildung
  • Bildungsangebote zur Stärkung des Ehrenamtes
  • Thematisieren von Fragen wie Globalisierung, Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung
  • Sprach- und Integrationskurse
  • Angebote im Bereich Pädagogik und Erziehung

Viele Lernorte und moderne Lernformen

Gemeindezentren und kreiskirchliche Gebäude, Tagungshäuser sowie überregionale landeskirchliche Einrichtungen zählen zu unseren Lernorten. Tagesexkursionen und Bildungsreisen mit Übernachtungen sind ganz besondere Angebote.
Wir schaffen geeignete, an den Teilnehmenden ausgerichtete Strukturen, um selbstgesteuertes Lernen zu fördern. Das lebenslange, lebensbegleitende Lernen steht bei uns im Mittelpunkt:

  • Lernen in jeder Lebensphase
  • Lernen und Bildung im höheren Alter
  • Interkulturelles Lernen
  • Kompetenzorientiertes Lernen
  • Informelles Lernen

Wir sind selbst eine lernende Organisation!


Qualität
Wir richten unsere Arbeit an den Qualitätsstandards des Gütesiegelverbundes Weiterbildung aus. Dazu gehört auch, dass regelmäßig externe Audits und Teilnehmerbefragungen durchgeführt werden. Wir kooperieren mit Partnern im inner- wie außerkirchlichen Bereich und arbeiten mit fachlich gut ausgebildeten, hoch motivierten und engagierten Dozentinnen und Dozenten zusammen.

Leitbild
„Wir vertreten eine Bildung, die den Menschen stärkt und Gerechtigkeit fördert“ – dieser Satz aus unserem Leitbild ist uns Ansporn und Ermutigung, denn „hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Sklave noch Freier, hier ist nicht Mann noch Frau. Denn ihr seid allesamt einer in Christus Jesus“ (Gal 3, 28 in der Übersetzung Martin Luthers).