Fit fürs Ehrenamt

Workshop der evangelischen Erwachsenenbildung

Evelyne Müller leitet den zweitägigen Workshop in Paderborn. Foto: Privat

Evelyne Waithira Müller leitet den Workshop zu Nähe und Distanz im Ehrenamt.
Foto: Privat

Delbrück/Kirchenkreis (ekp). Alle, die sich schon einmal ehrenamtlich engagiert haben, wissen, wie erfüllend dies sein kann. Es bereichert die Ehrenamtlichen, die Hilfesuchenden und Organisationen und trägt zum Gelingen einer solidarischen Gesellschaft bei. Es kann jedoch innerhalb der Tätigkeit auch zu Überforderungssituationen und Konflikten zwischen Ehrenamtlichen und Hilfesuchenden kommen.

Unter dem Titel „Fit fürs Ehrenamt. Nähe und Distanz im Ehrenamt, auch für die Arbeit mit Geflüchteten“ bietet die Regionalstelle Paderborn der Evangelischen Erwachsenenbildung dazu einen Workshop an. Er findet statt am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 15 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Delbrück, Driftweg 31 a in Delbrück. Referentin ist die Psychologin Evelyne Waithira Müller. Das Angebot ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 31. Mai bei Jennifer Geisler, Tel. (05251) 5002-52, E-Mail: jennifer.geisler@kkpb.de

Der Workshop möchte dafür sensibilisieren, die eigenen Grenzen und Verantwortungsbereiche frühzeitig zu identifizieren, sowie gleichzeitig die Eigeninitiative und Entfaltungsmöglichkeiten der Hilfesuchenden anzuerkennen und zu unterstützen. Der Workshop ist interaktiv und hat sowohl einen theoretischen als auch einen praxisbezogenen Teil.

Das Angebot wird am 9. November in Paderborn wiederholt.